• 1.Bürgermeister Dr. Hell
  • Grundstein

Der Grundstein ist gelegt…

Veröffentlicht in: Martinsschule | 0

Mit dem Beginn der großen Ferien vor einem Jahr der stand der Umzug der St. Martin Grundschule in die Ausweichschule beim Modeon. Bereits ein Jahr später konnte der Grundstein für den Neubau der Grundschule St. Martin gelegt werden. Eines der größten Bauprojekte der Stadt Marktoberdorf.

Für den Schulleiter Jörg Schneider ist der Tag wie Weihnachten und Ostern, Geburtstag und Sommerferien zusammen. Der lange geplante, immer wieder kontrovers diskutierte Neubau der St. Martinschule wird nun Wirklichkeit, betonte der Erste Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell. Fedor Kusmierz vom Architekturbüro verwies auf die Herausforderungen bei der Planung. Die Hanglage und die angrenzende Eberle-Kögel-Straße erforderten kreative Lösungen. Zum Grundstein kam noch eine Zeitkapsel dazu – gefüllt mit verschiedenen Dingen: einer Ausgabe der Allgäuer Zeitung, ein Foto der Schulkinder die die Grundsteinlegung mit Chorliedern untermalten. Bis 2024 soll der Neubau bezugsfertig sein.


Fotos: Alfred Michel – Film- und Fotofreunde Marktoberdorf

Kommentare sind geschlossen.